Startseite
    /Trevor
    /Malice
    /Thomas
    /Zacharias
    /Magnus
    /Rodney
    /Illias
    /Elroy
    /Valentim
  - Über dieses Blog -
  Gästebuch

 
Links
    Neu hier? Fangt von vorne an. Hier klicken... Runterscrollen... Voilá, der erste Post.

http://myblog.de/insanity-for-beginners

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
/Illias

Tag 10, 0:45pm, 2°C.

This is brought to you by:

Orangen.
Für gewöhnlich fallen mir die Teile nie auf, geschweige denn rege ich mich über die auf.
Aber irgendwie fand' ich das heute ganz merkwürdig komisch, dass die Teile eine Haut haben.
Wenn man die abzieht, tut das denen dann eigentlich weh, wie das uns weh tut?
Ich hatte mal 'n Bekannten, der darauf bestand zu wissen, wie sich sowas anfühlt.
Irgendwie hatte der perfekte Haut, aber trotzdem meinte er dauernd würde da 'was abgehen.
Er würde sich häuten wie eine Schlange.
Aber wenn Schlangen so ihre Haut verlieren und das nicht merken, haben die da denn dieses Zeugs um 'was zu spüren
'drauf? Spüren Schlangen überhaupt irgendwas?
Sind Orangen Schlangen oder Menschen?
Ich meine, 'ne Haut haben sie ja und leben tun sie auch. Was bleibt denn sonst; Kühe und sonstwas merken das auch.
Haben Nüsse eine Haut oder als 'was zählt die Schale? Ich mein, das lebt ja alles.
Wenn man eine Nuss in einen Nussknacker packt, was denkt sie dann eigentlich?
Bangt sie dann um ihr Leben oder ist das sowas wie masochistische Lust?
Wenn dann das Holzgebiss auf sie runterrast, hält sie dann ihren Atem an oder hat sie nunmal gar keinen und darum nicht?
Das muss ein Gefühl sein, als würd' man sterben, obwohl man dann ja noch lebt, nur ohne den Schutzfilm um einen rum.
Ist genauso, als würd' man sich dauernd waschen, dann verliert man ihn auch.
Und dann fühlen sie sich sicherlich ganz nackt und allein. Frieren tun sie sicher auch.
Irgendwer kommt dann einfach an und isst sie auf, gerade, als sie begreifen, dass sie noch leben.
Leben die dann eigentlich im Magen weiter? Wie ist das dann da? Sicherlich schrecklich claustrophobisch.
Und was ist mit Orangen? Haben eine Haut, aber unter ihr einen Haufen kleiner Körper. Richtig eklig.
Das wär' so, als hätt' ich unter meiner Haut ganz viele kleine Izzys die sich alle zusammenklammern und mich formen.
Vielleicht ist das ja so. Wenn ich so drüber nachdenke, könnt' das einiges erklären.
Ich bin seit mehr als 'ner Woche nicht mehr aus dem Zimmer hier gekommen. Ich hab' mich eingeschlossen und sie draußen gelassen.
Sie haben angefangen zu spekulieren, dass dieser eine Spinner fehlt, weil irgendwas mich oder Elbenjungen als Ersatz geschickt hat. Er trägt diese grausamen, scheußlichen Cowboyhüte. Jedesmal, wenn ich ihn sehe, wird mir ein bisschen übel und ich muss daran denken, dass Ninjas und Piraten sich einzig in dem Punkt einig sind, dass Cowboys bescheuert sind.
Alle anderen mögen ihn.
Und Malice redet dauernd mit ihm.
Alle ignorieren mich.
Ich kann ihn nicht leiden.
Er will mich hier rausekeln oder sowas, das ist klar. Dieser loyal-doofe Blick ist Fassade. Ist sicher ein Bekannter meiner Eltern.
So ein konformistischer Randmensch. Ich bin Tesla und er ist einer von Edison's Leuten.
Das ist als wäre ich eine blaue Flamme und er eine pinke Schneeflocke.
Ich bin schrecklich heiß aber alle finden ihn sooo cool und er kann mir nichts aber dann doch.
Ohne Sauerstoff brennt eben das Feuer nicht.
Ich gehe unter im sozialen Nichts.
Langsam werde ich auch wahnsinnig.
Ich habe Angst, dass ich, wenn ich hier rauskomme, Folgeschäden davontragen könnte.
Das ist wie in diesen Zombiefilmen- dann bin ich einer von ihnen.
Uuuh.
Manchmal Frage ich mich, ob es überhaupt eine gute Idee war, von zu Hause abzuhauen.
Oh Malice. Bin ich die Nuss oder der Nussknacker in dieser Beziehung?
Warum haben nach vier Tagen aufgehört nachzufragen, ob ich rauskommen will.
Ich interessiere sie doch gar nicht. Sie kümmern sich gar nicht um mich.

Meine Vorräte fangen an, Blasen zu werfen und ein Eigenleben zu entwickeln. Das ist die Luft hier drin. Sie beginnen, Dämpfe auszusondern, die die Luft mit einem schattigen Zeugs unterlegen.
Nur ich und der Hamster teilen uns diesen Raum.
Und eine Orange.
Nach einer kurzen Diskussion an Tag 5 haben wir sie Betty Bolokascetzch getauft.
Ich befürchte, wenn das so weitergeht, muss einer von uns dreien die beiden anderen essen.
Para hat Betty in letzter Zeit sehr belagert. Ich habe das Gefühl, dass sie das nicht mehr lange durchsteht.

Aber viel schlimmer als das alles noch- Ich befürchte, ich hab' mich verliebt.

Ich kann nicht garantieren, was als nächstes passiert.
Wie lange ich hier drin noch feststecke.
Falls ich sterbe sollen meine Eltern erfahren, dass ich das Spielzeugauto von Bernd gegessen habe. Es war nicht der Hund.
Ich fand's so hässlich und wollte ihn leiden sehen.

Macht mich das zu einem Nussknacker?
Soweit bin ich, dass ich keine Schlange bin, ansonsten würde ich nicht merken, wie kalt es hier drin ist.
Es ist so kalt. So kalt. Wie in Sybirien. Ich befürchte, ich könnte erfrieren.
Langsam baut sich Schnee um mich herum auf.
Ich kann mir nicht erklären, wo er herkommt. Vielleicht liegt das an dem offenen Atomkühlschrank.

Bevor irgendetwas-
Ich glaube, da ist etwas an der Tür.
Oh mein Gott.


Izzy over and out.
Izzy am 27.11.07 20:05


Werbung


most boring entry ever. Srsly.

This is brought to you by:


Okay. Ich glaub', dass ich mich dann wohl mal stellvertretend für alle hier dafür entschuldigen muss, dass es für eine ganze Weile still geblieben ist...
Ist meine Schuld.
Es gab' eine Menge Stress vor Ort, weil niemand mit einem neuen Mitbewohner gerechnet hat, insbesondere nicht in der momentanen Situation... Hey, und Leute, das tut mir echt Leid so...
Aber jetzt bin ich ja hier, ohne das meine konformistischen Monarchen von dämlichen, idiotischen Eltern auch nur etwas davon ahnen, und dann dacht' ich, dass ich doch auch gleich mal den pc entstauben und auch benutzen könnte.
Ist ja wirklich eine interessante Startseite, dacht' ich da so und kaum hatt' ich mich versehn, schon schreib' ich hier.. Man kommt ja schnell hinter das System.

Also, was ist so passiert..
Illias, aber nennt mich Izzy. Meine Eltern haben mir den anderen Namen gegeben, und das ist, eh, schlecht, weil es eben meine Eltern waren.
Ich hab' mich in einem Plattenladen mit Malice befreundet, nachdem ich in ihn reingerannt bin und seine Begleitung, so eine kleine Holländerin mit schrecklich aggresiven Schuhen, mich ziemlich verprügelt hat.
Sehr nette junge Dame, wir gehen zum selben Zahnarzt.
Jedenfalls wollt' ich eben von zu hause weg und er hat mir gesagt da wir ja Freunde sind kann ich bei ihm wohnen. Ich find das jetzt echt klasse, wir kennen uns aber auch schon seit dem 24.3.2007, und ich mein', das ist eine verdammt lange Zeit für eine Freundschaft.
Die meisten, mit denen ich mich in letzter Zeit befreundet habe, sind sowieso nur alle Idioten gewesen.
Wannabes und fakes und Poser. Absolut außerhalb meiner Scene.
Malice ist da bislang anders. Hoffentlich bleibt das noch so.

Der WG-Hamster gefällt mir total.
Parabolischer Abgesang des Todes oder so heißt der ja, aber ich hab' mir da 'ne nette Abkürzung überlegt... Paratod.
Hab' angefangen, den Kleinen zu füttern. Er hat unglaubliche Angst vor Mikrowellen. Ich frag' mich nur, warum..

Naja, jedenfalls, für den Leser, mal 'was interessanteres.
Ich war also gestern wieder unterwegs in der örtlichen mall, einen Laden suchen, er das neue Album von the shins hatte, um den Besitzer dann anzuschreien, warum er den Geist einer Scene so damit ruiniert, das gute Zeug zu verkommerzialisieren indem er es verkauft und sowas.
Ich ging also meines Weges als ich in jemanden reingerannt bin, so ein Mädchen. Sicherlich etwas älter als ich oder sowas.
Ich hab' grad von meinen Füßen hochgeguckt, auf denen ich gerade meine enormst tollen neuen Schuhe beim fuzzelwerfen beobachtet hatte, um mich zu entschuldigen, da krieg' ich auch schon keine Luft mehr;- Ihre Haut hing wie Gardinen von ihr runter. So Solarium, Mann, da könnt' man Lederhandtaschen 'raus machen, und keiner würd' den Unterschied merken.
Die also so, "Jaa Mann was machst du hier schwuchtel steh mir nicht so im weg" und ich so "halt's maul lederlady" und die "hä?" und dann..
hat mir ihre Begleitung eine mit seinen schrecklich aggresiven Schuhen reingehauen.
Es sind die Schuhe.
Was macht Menschen böse?
UNBEQUEME SCHUHE!
Ich möchte mein Problem für den Ottonormalleser graphisch verdeutlichen.

+

=
AUA.
=
SCHLECHT.

UND WOFÜR WERDEN DIESE SCHUHE ALSO PRODUZIERT, HUH?!
FÜR SCHMERZEN, UNMENSCHLICHE QUAAAALEN!!1
Und was zeigt uns das, huh, was tut es?!
Das irgendsoeine sadistische Nazi-Sau im WWII das als GEHEIMWAFFE entwickelt hat!
Mann, unter die Leute gebracht wie einen VIRUS!
Einen gottverdamtmen Virus!
Virus!
Viruuuuuus!!!

...
Das Hamster hat mich angekotzt.
Ich steck's in die Gefriertruhe zu dem verviiiiiirten Capri.
Vielleicht wird's ja da glücklich.
Als Polarhamster.
HAH.
Izzy am 26.3.07 01:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung